Könnte ich bitte Ihren Fortbildungsplan sehen?

Bildschirmfoto 2015-01-31 um 14.45.56

Hier können Sie den Pharmabrain Kompass 2015 downloaden: http://bit.ly/18DeU85

Liebe Pharmabrains,

immer wieder passiert es bei meinen Apothekencoachings, dass selbst Apotheken, die vorbildlich organisiert sind und die sich viele Gedanken über die Art und Weise ihrer Beratung machen, über kein strukturiertes Fortbildungskonzept für ihre Mitarbeiter verfügen. Die Gründe sind unterschiedlich, das Ergebnis allerdings ist immer gleich: Persönlich interessierte Kollegen bilden sich “privat” fort, und belegen Themen, die sie privat interessieren – das kommt natürlich auch der Apotheke zu Gute, aber nur zufällig, falls das private Interesse sich mit den Krankheiten der Kundschaft deckt. Persönlich weniger interessierte sind nicht sicher, was und wie sie es machen sollten und gehen eher passiv mit diesem Thema um. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen hier kurz beschreiben, wie einfach Sie einen Fortbildungsplan individuell für Ihre Apotheke aufstellen können:

1. Machen Sie eine Rezeptanalyse und clustern Sie die Arzneistoffgruppen. Welche Indikationen kommen am häufigsten vor? Finden Sie die 5 häufigsten Indikationen heraus.

2. Auf dieser Basis legen Sie, gemeinsam mit der Apothekenleitung, die zwei Themen fest, die von jedem pharmazeutischen Mitarbeiter in diesem Jahr belegt werden müssen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Vollzeit- oder Teilzeitmitarbeiter handelt. Belegen Sie für Ihr Team die jeweiligen Pharmabrain-Kurse.

3. Nun legen Sie die individuellen Schwerpunkte fest und ergänzen den Fortbildungsplan für jeden Kollegen bzw. Mitarbeiter, sodass klar ablesbar ist, wer zu welchem Zeitpunkt welchen Kurs belegt. Ergänzen Sie die E-Learnings mit Live-Online-Themen, damit Sie mindestens zwei Fortbildungskategorien buchen und so für das Fortbildungszertifikat der Kammern gut vorbereitet sind.

Sollte es zu einer Ihrer Hauptindikationen noch keinen Kurs geben, schreiben Sie uns. Wir nehmen das Thema in unserer Liste auf und stellen Ihnen den Kurs zur Verfügung, sobald es fertiggestellt wird. Welche Kurse zuerst erarbeitet werden, lassen wir von den Abonnenten abstimmen. Werden Sie Abonnent! Damit stärken Sie uns, und wir können Ihnen schneller neue Themen liefern. Damit stärken Sie auch sich, denn im Apothekenalltag ist es fast unmöglich, alle Inhalte auszuarbeiten. Und es ist günstig: Das Apothekenabo kostet nur 5 Euro pro Person und Monat, prüfen Sie bitte die Bedingungen nochmal unter Preise.

Einen weiteren Vorschlag für einen Fortbildungsplan finden Sie im Pharmabrain Kompass gleich auf Seite 5, und die Fortbildungsrichtlinien der Kammern haben wir für Sie gelistet ab Seite 38.

Ran an die Tasten:-). Lernen ist machmal schwer, Wissen und Können beflügelnd.
Und Sie sind nicht nur ein guter Arzneimittelberater für Ihre Kunden, sondern auch noch perfekt bewaffnet für den nächsten Besuch des Amtsapothekers: http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/nachricht-detail/pharmazieraete-pruefung-fuer-apotheke-mitarbeiter-beratung-pharmazie-otc-medikament/

Schönes WE, Anna Laven

Kommentare